10. Oktober 2011

Gruppenstunden

Die einzelnen Gruppen (bei den Pfadfindern nennen wir sie «Sippen» oder «Meuten») treffen sich in der Regel einmal pro Woche zur Sippen- oder Meutenstunde. Die Gruppen sind bei uns (außer bei KEKS und der Älterengruppe) geschlechtergetrennt. Es gibt also immer eine Gruppe für die Jungs und für die Mädels.

Alle Gruppenstunden finden im evangelischen Gemeindehaus in Weiler statt. Im Normalfall können Sie ihr Kind einfach vorbeibringen. Wenn Sie erfahren möchten ob nicht doch eine Gruppenstunde ausfällt schreiben oder sonstige Fragen haben schreiben Sie einfach eine Mail an info@ortsring-weiler.de

Auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick über die Gruppenstunden der aktiven Sippen (sortiert nach dem Alter der Mitglieder).

Gemeinsame Gruppen:

Jugendgruppe Keks
Die Jugendgruppe KEKS trifft sich ab sofort Mittwochs von 17:30  bis 18:45 Uhr.
Alter: Erste und zweite Klasse.

Älterengruppe Goldbussard
Diese Gruppe trifft sich Dienstags von 19 bis 20 Uhr.
Alter: 16-20

Stamm Heinrich von Pappenheim (Jungs)

Meute Leise Pfote
Die «Meute Leise Pfote» trifft sich Mittwochs von 18:15 bis 19:45 Uhr
Alter: ab der 3. Klasse
Gruppenleiter: Maurice Daub

Sippe Turmfalke
Die Jungensippe trifft sich Mittwochs von 18:30 bis 20:00 Uhr.
Alter: 12 bis 15 Jahre
Gruppenleiter: Nelson Etissa und Moritz Wirth

Sippe Waldohreule
Die Jungensippe Waldohreule trifft sich Donnerstags von 18:30 bis 20:30 Uhr.
Alter: 15 bis 18 Jahre
Gruppenleiter: Benjamin Kopf und Manuel Götz

Stamm Barbara

Künkelin (Mädchen)

Meute Kleiner Bär
Die Mädchenmeute trifft sich wöchentlich am Dienstag von 17:30 – 19:00 Uhr.
Alter: Ab der dritten Klasse.
Gruppenleiter: Sabrina Bauer

Sippe Kohlmeise
Die Sippe Kohlmeise ist momentan die jüngste Sippe der Mädels. Sie trifft sich Dienstags von 17:45 Uhr bis 19:15 Uhr.
Alter: 10 bis 12 Jahre
Gruppenleiter: Marlene Schmidt und Helene Oelschlegel

Sippe Pirol
Die Sippe Pirol trifft sich Dienstags von 17:45 Uhr bis 19:15 Uhr.
Alter: 12 bis 14 Jahre
Gruppenleiter: Lina Kuhnle und Catherine Pallmann