Knappenwochenende 2013

Bilder PfadisEs war  soweit – mit verschiedenen anderen Stämmen besuchten wir einen Knappenkurs auf der Winterbacher Hütte.
Als wir am Freitagnachmittag ankamen bezogen wir gleich unsere Betten und lernten erst einmal die anderen Jungpfadfinder kennen. Nun wurden wir auch gleich in unsere Gruppen eingeteilt und die erste Aufgabe bekanntgemacht.

Nach einer Lehrstunde in der „Heraldik“(=dt. Wappenkunde) von Harry sollten wir uns in unserer Gruppe Namen überlegen und die Wappen zeichnen. Der gesamte Kurs war bestimmt von solchen Lehrgängen, in denen wir zum Beispiel viel über Zelte, die Geschichte der Pfadfinder, oder die Herkunft unserer Lagerlieder lernten. Beeindruckt hat mich vor allem der Vortrag von Hardy über die Verteilung und die Aufgaben der einzelnen Stände.

Und dann, nach drei Tagen war es dann auch schon fast wieder vorbei.
Am Abschlussabend bereitete jede Gruppe noch etwas vor, wir spielten mehrere Spiele und hatten zusammen noch einmal viel Spaß. Nach dem Aufräumen am nächsten Morgen verabschiedeten wir uns wieder voneinander um, jeder einzelne wieder ein Stück klüger, seine eigenen Wege zu gehen.

Knappenkurs 2013

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in HvP. Lesezeichen auf den Permanentlink.